Über uns

Unsere dringende Bitte an Sie:

Gehen Sie am 9. Juni wählen!

Stimmen Sie bei der Wahl zur Borner Gemeindevertretung
für die Kandidaten der Borner Alternative.

Bitte nehmen Sie auch an der Europawahl sowie der Kreistagswahl teil!

Nur eine hohe Wahlbeteiligung sichert auf Dauer unsere Demokratie und Meinungsvielfalt,
um die uns so viele Menschen auf der Welt beneiden!

Die Borner Alternative – gegründet 2009

Manchmal wird uns die Frage gestellt: „Borner Alternative? Seid Ihr etwa …?“ Nein, wir sind kein Ableger der AfD und stehen ihr auch nicht nahe – im Gegenteil! Wir glauben nicht daran, dass „die da oben“ alles falsch machen oder uns mit irgendwelchen geheimen Plänen hinters Licht führen. Und wir glauben nicht an einfache Lösungen oder radikale Heilsversprechen.

Wir sind überzeugt, dass demokratische Politik oft mühsam ist und Lösungen häufig nur Kompromisse sein können. Das gilt auf der Ebene einer Gemeinde genauso wie in der Landes- oder Bundespolitik. Wir sehen es als sehr kritisch an, wenn eine Entscheidung als „alternativlos“ ohne ernsthafte Prüfung anderer Standpunkte durchgesetzt werden soll. Aus diesem Grund haben wir unsere Wählergruppe im Jahr 2009 „Borner Alternative“ genannt, lange bevor 2013 die AfD gegründet wurde.

Nach einer internen Diskussion haben wir uns entschlossen, den mittlerweile belasteten Begriff der „Alternative“ im Namen zu behalten – schon allein, um ihn nicht denen zu überlassen, die eben nicht für eine Alternative im Sinne von Pluralität und der Freiheit anders denkender und lebender Menschen stehen.

Satzung der Borner Alternative

Vorstand

  • Vorsitzende
    Antje Hückstädt
    Bliesenrader Weg 7, Born
    Georg Kranz
    Chausseestraße 16, Born
  • Kassenführerin
    Josephin Tilegant
    Born